• Regie: Phillip Noyce